Untersuchungen zur Augengesundheit, Hörtest, Riechtest

Untersuchungen zur Augengesundheit, Hörtest, Riechtest

Mit Hilfe einer Spezialkamera wird der Augenhintergrund fotografiert, um Veränderungen der Blutgefäße am Augenhintergrund bestimmen zu können. Das Gerät arbeitet berührungslos, damit besteht für Sie auch keine Infektionsgefahr. Die Augen werden nicht getropft, das Sehen ist nach der Untersuchung nicht mehr als üblich beeinträchtigt.

Die Messung ist schmerz- und risikofrei. Bei akuter Augenentzündung oder einer Augenoperation innerhalb der letzten 4 Wochen wird die Untersuchung nicht durchgeführt.

Ein einfacher Hörtest wird am Computer mit Hilfe eines Kopfhörers durchgeführt. Dabei sollen Sie Wörter aus einem Lärmhintergrund heraushören.

Die Prüfung des Geruchssinnes erfolgt an 12 verschiedenen Geruchsstoffen. Damit können Funktionseinschränkungen des Geruchssinns erkannt werden.

zurück