Messung von Blutdruck und Herzfrequenz

Messung von Blutdruck und Herzfrequenz sowie von Funktionsparametern zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen, 3-D-Echokardiographie, Ruhe-EKG, Langzeit-EKG und Schlafcharakteristika

Ihr Blutdruck wird mit einem automatischen Blutdruckmessgerät an Ihrem Arm bestimmt. Ihre Herzfrequenz wird mit Hilfe einer Stoppuhr und Fühlen der Druckwelle am Handgelenk gemessen.

Für die folgenden Messungen werden wir Sie bitten, den Oberkörper zu entkleiden, Schuhe und Strümpfe auszuziehen und sich auf eine Liege zu legen.

Bei der Messung der Funktionsparameter zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen wird Ihnen sowohl am Arm als auch am Bein eine Blutdruckmanschette angelegt und Ihr Blutdruck gemessen. Das Gerät nimmt die Messungen automatisch vor.

Für das Ruhe-EKG werden an Ihrem Oberkörper, Armen und Beinen Elektroden angebracht. Während der nur wenige Minuten dauernden Messung sollten Sie bitte möglichst ruhig liegen und nicht sprechen.

Mit der 3-D-Echokardiographie können die Herzstrukturen dreidimensional bildlich dargestellt werden, während das Herz arbeitet. Auch hier wird lediglich ein Ultraschallkopf auf der Haut bewegt, um Bilder vom Herzen zu machen.

Zur Messung des Langzeit-EKGs und der Schlafcharakteristika wird Ihnen im Studienzentrum ein Aufzeichnungsgerät angelegt. Dieses zeichnet 24 Stunden automatisch die elektrischen Aktivitäten der Herzmuskelfasern auf. Zusätzlich wird das Gerät Ihre Schlafcharakteristika erfassen (z. B. Schlafdauer, evtl. Schlafstörungen). Mit Hilfe einer Nasenbrille wird zudem das Atmen während des Schlafens erfasst. Nach Ablauf der 24 Stunden möchten wir Sie bitten, uns das Gerät in dem von uns mitgegebenen Freiumschlag zurückzusenden.

Die Untersuchungen sind schmerz- und risikofrei.

zurück